News
18.10.2019, 10:24 Uhr
Kreisstraßensanierung in Bad Schönborn
Die gute Auslastung der Baubranche, besondere Wünsche von Gemeinden und Personalmangel haben dafür gesorgt, dass der Landkreis Karlsruhe anstelle von drei Millionen Euro in 2019 nur 2,2 investieren konnte. Patrick Bohner, Leiter des Amtes für Straßen, informierte den Ausschuss für Umwelt und Technik des Kreistages am Donnerstagnachmittag über den Fortgang des Kreisstraßenprogramms.
Für das Jahr 2020 hat das Amt für Straßen 15 Projekte auf der Agenda, darunter die Deckenerneuerungen K3576, Ortsdurchfahrt Bad Langenbrücken für 250 000 Euro. Modernisiert werden sollen auch die Brücken über Kraichbach und Landgraben bei Bad Langenbrücken (K3576) für 50 000 Euro. Diese Maßnahmen waren bereits für 2018 eingeplant und finanziert. Bei diesem Tagesordnungspunkt wurde auch das Thema K3575/Umgehungsstraße angesprochen. Kein Wort hierzu von Ausschussmitglied Bürgermeister Huge! Dass der Kreis sein Radverkehrskonzept im Frühjahr 2020 fortschreiben möchte und den Kreisgremien ab dem kommenden Jahr zusätzlich zum Straßenerhaltungsprogramm ein Realisierungsprogramm für Radwege vorlegen möchte, stieß bei allen Fraktionen auf große Zustimmung. (bst)
© CDU Bad Schönborn  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec.