Presse
16.01.2019, 12:16 Uhr
Antrag Fahrradreparaturstationen
Daniel Molk stellte in der Januarsitzung des Gemeinderates für die CDU den Antrag, an geeigneten Standorten Radreparaturstationen zu errichten. Solche Stationen können außer von Radfahrern auch von Nutzern anderer Verkehrsmittel wie Roller, Skateboards bis hin zu Rollstühlen und Kinderwagen etc. für einfache Reparaturen genutzt werden.
Die CDU beantragt, dass die Verwaltung die Möglichkeiten prüft, sogenannte Radreparaturstationen aufzustellen und entsprechende Angebote dem Gemeinderat zur Entscheidung vorzulegen. In einem ersten Schritt sollen an zwei geeigneten Standorten in Langenbrücken (Neue Mitte) und Mingolsheim (Radparkplätze am Biergarten im Kurpark) derartige Stationen aufgebaut werden. Eine eventuelle Finanzierung über Sponsoren oder Zuschüsse über Radverkehrs-Förderprogramme sind ebenfalls zu prüfen. Zur Begründung: Diese Stationen können außer von Radfahrern auch von Nutzern anderer Verkehrsmittel wie Roller, Skateboards bis hin zu Rollstühlen und Kinderwagen etc. für einfache Reparaturen genutzt werden. Die Säulen sind ein weiterer Mosaikstein zur Verbesserung des Radverkehrs in Bad Schönborn. Gerade der Sole-Aktiv-Park und das Areal um die Neue Mitte werden von viele Einheimischen und Gästen mit dem Fahrrad bzw von Jugendlichen mit Rollern, Inline-Skates oder Skateboards besucht. Außerdem sollen diese Plätze Besucher aus dem näheren Umland zu Tagesausflügen eben auch mit dem Fahrrad animieren. Deshalb erscheinen uns diese beiden Standorte als sinnvoll. (bst)
© CDU Bad Schönborn  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec.