Zur Person
< zurück

Ulli Hockenberger
Familienstand:
verheiratet
Geboren wurde Ulli Hockenberger 1956 in Straubenhardt im Enzkreis. Nach dem Abitur und dem sich anschließenden Grundwehrdienst nahm er die Ausbildung bzw. das Studium für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst an der Fachhochschule Kehl auf. Nach der Staatsprüfung 1981 sammelte er erste berufliche Erfahrungen im Regierungspräsidium in Karlsruhe. Dort war Hockenberger bis 1988 tätig ehe er zur Stadtverwaltung nach Bruchsal wechselte. Bis 2002 war er Leiter des Büros des Oberbürgermeisters und bis März 2016 als hauptamtlicher Erster Bürgermeister der Stadt Bruchsal tätig. Im Jahre 2010 bestätigte ihn der Gemeinderat in diesem Amt. Im Jahr 2004 wurde er erstmals in den Kreistag des Landkreises Karlsruhe gewählt. Dort ist Ulli Hockenberger seit dem Jahr 2014 als Fraktionsvorsitzender der CDU engagiert. Am 13. März 2016 wurde Ulli Hockenberger in der Nachfolge von Minister a.D. Heribert Rech als Direktkandidat zum Landtagsabgeordneten im Wahlkreis Bruchsal gewählt.
© CDU Bad Schönborn  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec.